07.09.04

[Medien] Si tacuisset…

Günter Netzer belegt, dass Frauen intelligenter sind als Männer:

Wenn es dagegen um Fußball geht, enthält sich Frau Netzer jeden Kommentars - freiwillig. “Sie hat überhaupt keine Ahnung davon und hat sich selbst ein Redeverbot auferlegt”, sagte der frühere Kicker aus Mönchengladbach.

Eben, Günter - auf diese Erkenntnis warten wir bei Dir schon seit Jahren.

Permalink | 17:56 Uhr | Kommentare (1)

 31.08.04

[] Lust auf ein heißes Wurstgetränk?




PICT0284


Originally uploaded by Simou.



Permalink | 01:55 Uhr | Kommentare (3)

 30.08.04

[Medien] Homo-Scheidung?

In den USA ist da die Homo-Ehe bzw. “gay marriage” ein heißes Thema - dabei beschäftige man sich schon in den 30er Jahren mit der “gay divorce”…

Permalink | 12:39 Uhr | Kommentare (0)

[Welt] 1000 Schritte

Okay, ich fordere alle Blogger, die das hier lesen zu einem Spiel auf. Ich nenne es mal “1000 Schritte”.

Die Regeln sind simpel: Man mache ein Foto, gehe genau 1000 Schritte weiter und mache da, wo man ist, ein zweites Foto. Die stelle man dann ins Netz und gebe mir über Kommentar und Trackback bescheid. Zu gewinnen gibt’s nichts außer Spaß und einer 20-Minuten Wanderung beim Fotos Schießen. (Bonus-Karma gibt’s, wenn die beiden Orte möglichst unterschiedlich aussehen.)

Ich lege mal vor:

Startpunkt:

Start

Und so sieht es 1000 Schritte weiter aus:

            mehr...


Permalink | 09:26 Uhr | Kommentare (3)

[Netz] Pentagon-Spam

Merkwürdig, heute Nachmittag musste ich schon einmal einen sinnlosen Kommentar-Spam löschen: Nicht existente Mail-Adressen und sinnlose Domains. Jetzt kamen eben 5 weitere hinzu. Und ich bin nicht der Einzige.

Das pikante: Die IPs der Spam-Versender verweisen auf Rechner hinter dem Proxy des Pentagon, wer Näheres wissen will, wird mit so schönen Mails bedacht.

Eine Suche bei Google brachte darüber hinaus dieses Forum hervor, in dem noch vor knapp zwei Wochen etwas davon stand, dass jemand Missbrauch von entsprechenden IPs gemeldet hatte. Die aktuelle Seite zeigt davon nichts mehr - und auch sonst nicht mehr viel. Alle alten Diskussionen sind gelöscht.

Naja, ich werde bis zur Logrotation warten (vorher komme ich an meine Logfiles nicht ran) und dann auch mal eine freundliche Mail an unsere Freunde beim Militär schicken. Ich hab’ nämlich keine Lust, mir meine Kommentare zumüllen zu lassen. Was da ist, bleibt aber zunächst einmal drin - Beweissicherung… :-)

Permalink | 01:04 Uhr | Kommentare (0)

 28.08.04

[Netz] GMail-Betteln

Nachdem Google ja inzwischen GMail-Einladungen verteilt wie andere Leute Party-Flyer, scheue ich mich einfach auch nicht mehr, jetzt mal um eine zu betteln.

Also: Bettel, bettel, bettel.

Oder in der Langfassung: Falls einer von den 5 Menschen, die das hier lesen, eine GMail-Einladung übrig hat: Einfach bescheid sagen, ich werde mich gut um sie kümmern. :-)

*ausdemstaubindemichgekrochenbinaufsteh*

Update:
Und schon wurde mir eine milde Gabe zuteil - vielen Dank an Tobias!

Permalink | 14:00 Uhr | Kommentare (3)

[] Surm im Wasserglas

Was habe ich da eben auf Spiegel Online gesehen:

Sprengstofffund bestätigt Terrorverdacht

Nein es geht mir nicht um den Terror in Russland — der geneigte Leser wird bemerkt haben, dass isch das Profl dieses Weblogs immer mehr zu den Nichtigkeiten des Lebens hn verschoben hat. Im Rahmen dieser Tradition wunderte ich mich über die drei ‘f’ im “Sprengstofffund” - hatte Der Spiegel nicht vollmundig angekündigt, zur alten Rechtschreibung zurückkehren zu wollen?

Ein genauerer Blick auf Interviews mit den Chefs von Spiegel, SZ, und Springer relativiert das Ganze:

Wir haben keinen Zeitplan erstellt. Wenn sich Vorschläge durchgesetzt haben, sind wir bereit, diese Vorschläge zu übernehmen, die alte Rechtschreibung ein wenig zu verändern. Wir wollen nichts überstürzen. Die Umstellung aber wird wegen der Computersysteme leichter gehen, als man denken könnte.
Spiegel-Chef Stefan Aust
Ich glaube nicht, daß wir jetzt ein Datum nennen sollten oder irgendwelche Details einer zukünftigen Rechtschreibung. Wichtig ist jetzt das Signal zur Abkehr von der neuen Rechtschreibung. […] Ob wir “dass” künftig wieder “daß” schreiben, kann ich nicht sagen. Es ist noch zu früh, sich da jetzt festzulegen, man wird das alles in Ruhe erörtern müssen. Aber es gibt durchaus neue Regelungen, die ich beibehalten würde, vor allem was die Silbentrennungen angeht.
SZ-Chef Hans Werner Kilz

Der Springer-Chef vermeidet das Thema, aber derzeit schreibt Die Welt noch ‘dass’ statt ‘daß’.

In diesem Sinne also: Große Klappe, einmal schön das Sommerloch gefüllt und das war’s.

Und ich bin drauf reingefallen…

Permalink | 01:20 Uhr | Kommentare (0)

[Netz] Der Bockkäfer

Alles, was man über den Böckkäfer wissen muss.

Zitat:

Wenn man ödet ihn, macht er “Küik-küik”.
Permalink | 00:05 Uhr | Kommentare (0)

 27.08.04

[] Nachbarschaftshilfe

Extra für Don Dahlmann:

Ich hab ne CapsLock-Leuchte

Permalink | 23:17 Uhr | Kommentare (0)

 26.08.04

[Lustig] Dafür mag ich die Briten

Oder könnte sich jemand Flashmob-Opern in der Kölner U-Bahn vorstellen?

Gefunden bei: boingboing

Permalink | 23:08 Uhr | Kommentare (0)

 Ältere Einträge




Warning: require_once(http://www.jensbaumeister.de/magpie/rss_fetch.inc) [function.require-once]: failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /kunden/jensbaumeister.de/webseiten/flickr.php on line 2

Fatal error: require_once() [function.require]: Failed opening required 'http://www.jensbaumeister.de/magpie/rss_fetch.inc' (include_path='.:/usr/local/lib/php') in /kunden/jensbaumeister.de/webseiten/flickr.php on line 2